Legehennen

Legehennen

Seit Mai 2015 gehören unsere Legehennen fest zu unserem Betrieb. Sie genießen den Luxus eines besonders nachhaltigen und umweltbewussten Haltungssystems – dem Mobilstall. 

Warum das so besonders ist? Der Mobilstall, ist unserer Meinung nach das einzig konsequente System für Hühnerhaltung um artgerechten Freilauf und umweltbewusstes Wirtschaften zu gewährleisten. 

Durch Versetzungsperioden von ca. drei Wochen, wird die Fläche des Freilaufs unserer Hühner nie zu lange durch Scharren (Zerstörung der Grasnarbe) und Kotablage (Überdüngung) belastet. Dies sorgt für gesunde und ausgeglichene Hühner, welche kontinuierlich mit Beschäftigung versorgt sind. Außerdem werden unsere Hühnerställe nur von einer Kleingruppe von maximal 240-280 Legehennen bezogen. 

Unsere Legehennen dürfen im Verband mit 3-4 Hähnen pro Stall ihren Alltag gestalten, dies gewährleistet ein natürliches Herdenverhalten, sorgt für ausgeglichene Hühner und wirkt sich positiv auf Raubvögel Angriffe aus. 

 

Bruderhahn Konzept

„KONSEQUENT. ARTGERECHT. GUT.“ – bedeutet für uns, sich mit dem Thema des Kükentötens auseinander zu setzen. Daher haben wir uns klar dafür entschieden, unsere Legehennen von Aufzuchtbetrieben mit Bruderhahn-Konzept zu beziehen. Das Konzept „Bruderhahn-Aufzucht“ stellt zu einen sicher, dass keine Küken für die Produktion der Legehenne getötet werden und gewährleistet zum anderen die Wertschätzung des männlichen Kükens und dessen ökologische Aufzucht. 

Frühling / Sommer 2018

Der neusten Herausforderung, der wir uns stellen, ist das Zweinutzungshuhn. Für gewöhnlich, schreckt die geringere Legeleistung von Zweinutzungshühnern Legehennenhalter ab, doch der vollwertige Bruderhahn macht diese Linien-Rasse für uns interessant. Die ursprünglich aus der französischen Region Bresse stammende Rasse, bietet eine hervorragende Fleichqualität und zudem eine vergleichsweise gute Anzahl an creme-farbenen Eiern. Daher auch die Bezeichnung des ‚Zweinutzungshuhns‘, da sie sich sowohl für die Eier- als auch zur Fleischerzeugung eignen. Der Name der Les Bleues – übersetzt ‚die Blauen‘ – kommt von den blau ausgeprägten Beinen und Füßen der Rasse, welche sich als Qualitäts-Merkmal etabliert haben.  

Les Bleues -
das französische Zweinutzungshuhn

Unsere Les Bleues genießen die Winter-Sonne 02/2019

Wir werden gefördert:
beim Kauf eines Mobilstalls für ökologische Legehennen
mit dem Ziel einer besonders artgerechten Haltung. 

 

Nach oben scrollen